www.traumrouten.com
 
FAQ | Impressum |  Kontakt | Sitemap

ÖAMTC: Beim "KTM-Fahrdynamiktraining" steht der Spaß im Vordergrund

"Fliehkraft erleben" - drei Termine in den ÖAMTC-Fahrsicherheitszentren

Spaß am Motorrad haben - darum geht es bei den "KTM Fahrdynamiktrainings", die zwischen April und Juni in den ÖAMTC-Fahrsicherheitszentren Oberösterreich in Marchtrenk, Lang-Lebring in der Südsteiermark und am Wachauring bei Melk stattfinden. Bei dem dreistündigen Programm erleben die Biker die interessantesten fahrtechnischen und fahrdynamischen Elemente, um ihre Fahrtechnik zu verfeinern. Die Trainingseinheiten werden mit dem eigenen Motorrad absolviert. Zusätzlich stellt KTM auch einen ausgewählten Testfuhrpark zur Verfügung, damit die neuesten Bikes der "Mattighofener" gleich persönlich und vor Ort getestet werden können.

Die Kosten für das kompakte Training für alle Interessierten - unabhängig, mit welchem Bike sie unterwegs sind - belaufen sich auf 55 Euro. Anmeldung und Termine:

* 21. April 2007: ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum Oberösterreich/Marchtrenk
Tel. 07243/51 520, E-Mail: fahrsicherheit.ooe@oeamtc.at

* 2. Juni 2007: ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum Steiermark/Lang-Lebring
Tel. 03182/40 165, E-Mail: fahrsicherheit.lebring@oeamtc.at

* 23. Juni 2007: ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum Wachauring/Melk
Tel. 02752/528 55, E-Mail: fahrsicherheit.wachauring@oeamtc.at

Jeder Termin ist in drei Gruppen geteilt, Startzeit jeweils um 8.30 Uhr, 12 Uhr und 15.30 Uhr.

Durch verbesserte Fahrtechnik zu mehr Fahrvergnügen
Geschwindigkeit und Schräglage, Ausweichmanöver und Bremsverhalten stehen auf dem Programm. Die Parcours bieten auch unterschiedliche Kurvenvarianten. "Die Motorradfahrer gewinnen durch die richtig gelernte Fahrtechnik mehr Fahrsicherheit und nicht zuletzt auch mehr Fahrspaß", weiß ÖAMTC-Motorrad-Chefinstruktor Georg Scheiblauer. Im gesicherten Bereich stoßen die Teilnehmer bis an die physikalischen Grenzen, denen sie als Lenker von Motorrädern im Straßenverkehr unterliegen. 

"Mit den KTM Fahrdynamiktrainings geben wir unseren Kunden und auch allen anderen Motorradfahrern die Möglichkeit, den Rausch der Fliehkraft noch mehr genießen zu können. Den ÖAMTC haben wir als Partner gewählt, weil der Club mit seinen Fahrsicherheitszentren und den erfahrenen Instruktoren die besten Voraussetzungen für diese Art der Veranstaltung bietet", erklärt Martin Wabnegger, Marketing-Manager von KTM.

Weitere Informationen zu den ÖAMTC-Fahrsicherheitstrainings und Tipps für Biker gibt es unter www.oeamtc.at/motorrad.

Datum der letzten Änderung: 10.4.2007

Die URL dieser Seite lautet: http://www.traumrouten.com/Content.Node/news/aktuell/oeamtc-ktm.php.
Alle Artikel und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Falls Sie diese Informationen oder Teile davon verwerten wollen, setzen Sie sich bitte mit dem verantwortlichen Chefredakteur Wolfgang Decker (redaktion@traumrouten.com) in Verbindung.

Listinus Toplisten